Eurodoc-Studie zeigt Probleme bei Finanzierung des Doktorats auf

Die mit Unterstützung von doktorat.at durchgeführte europaweite DoktorandInnen-Befragung von Eurodoc zeigt gravierende Probleme in der Finanzierung auf: 46% der DoktorandInnen in Österreich beziehen weder ein Gehalt noch ein Stipendium, wie Karoline Hollländer, eine der StudienautorInnen, in einem Blogeintrag von Science berichtet.

Mittlerweile finden die Ergebnisse der Studie ein breites Medienecho, so z.B. bei ORF.at, Standard, Presse und Kurier. Die Bundesvertretung der Österreichische HochschülerInnenschaft fordert als Reaktion auf die Ergebnisse der Studie von der Politik eine finanzielle und soziale Absicherung der Studierenden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nie an Dritte weitergegeben. Felder, die mit * markiert sind, müssen ausgefüllt werden.

*
*